cs.success story

landwirtschaft

transformation eines traditionellen landwirtschaftsbetriebs mit MDSAT – der individuellen dispositions- und verkaufssoftware von cs.hamburg.

Kunde: 

Erdbeerhof Glantz

Branche: 

Landwirtschaft

Umsetzung:

Projektstart: 2013

Kunde

Erdbeerhof Glantz

Branche

Landwirtschaft

Umsetzung

Projektstart: 2013

CS.Hamburg begleitet die Transformation eines großen landwirtschaftlichen Betriebs aus Norddeutschland. Für die Umstellung auf digitale Geschäftsprozesse und die damit einhergehende Integration der IT-Infrastruktur entwickelt CS.Hamburg ein ganzheitliches Konzept zur Digitalisierung der Dispositions- und Verkaufsprozesse. Die Lösung trägt den einzigartigen Bedürfnissen des Kunden Rechnung und deckt auch für die Zukunft alle vorhersehbaren Entwicklungen ab.

unternehmen

Der traditionelle Erdbeerhof Glantz mit mehr als 300 Jahren Geschichte ist ein landwirtschaftlicher Betrieb mit Hauptsitz in Delingsdorf, Schleswig-Holstein. Getreu seinem Namen ist der Erdbeerhof auf den Anbau von Erdbeeren spezialisiert. Auf insgesamt 100 Hektar werden in Delingsdorf neben Erdbeeren heute außerdem Himbeeren und Blumen angepflanzt. An über 300 Verkaufsstandorten, den bekannten Glantz Erdbeer-Häuschen, vermarktet der Erdbeerhof seine Erzeugnisse in Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. Darüber hinaus bietet er neben einer Gastronomie und einem Hofladen auch Erdbeeren und Himbeeren zum Selberpflücken sowie Blumen zum Selberschneiden an.

situation & herausforderung

Seit 2006 betreut die CS.Hamburg die IT-Infrastruktur des Erdbeerhofs Glantz. Zu Beginn der Zusammenarbeit beinhaltete dies klassische IT-Themen wie das Management der Server, die Konfiguration einer Hardware Firewall zum Schutz vor DDoS Angriffen und ungewollten Zugriffen auf die Netzwerk-Infrastruktur sowie den Support der einzelnen Arbeitsplätze.  Die Installation und der Support einer neuen Applikations- und Datenstruktur bestehend aus drei Hardwareservern, die in 15 virtuelle Server unterteilt waren, rundete das damalige Portfolio ab. Der Erdbeerhof arbeitete bis dato mit diversen weiteren Systemen für die Abbildung der Unternehmensprozesse. So wurde der Warenbestand der mehr als 300 Verkaufsstände  mittels einer einfachen Anwendung an die Zentrale übermittelt. Diese Art der Datenübermittlung erforderte einen hohen manuellen Korrekturaufwand, war zeitaufwendig, fehleranfällig und ressourcenintensiv. Die Erfassung tatsächlich getätigter Verkäufe war nicht möglich und komplexe Auswertungen konnten nur lokal gezogen werden.

aufgabe

Der Erdbeerhof benötigte eine Möglichkeit zur vollumfänglichen Erfassung aller relevanten Daten und eine sichere und zuverlässige Datenübertragung in Echtzeit von den Verkaufsständen zur Zentrale. Zu den Anforderungen zählten u.a. eine lückenlose Verbindung des Dispositions- und Verkaufssystems per App und Mobilfunk sowie die Möglichkeit zur Nutzung auf möglichst vielen Plattformen. Besonders wichtig: Das System musste schnell und intuitiv bedienbar sein, so dass insbesondere dem Verkaufspersonal im laufenden Betrieb keine Schwierigkeiten bei der Anwendung des Systems entstehen.


lösung

Der Weg der Transformation zum digitalen Landwirt lässt sich ganz pragmatisch in einige, klar definierte Meilensteine herunterbrechen. Als langfristiges und strategisches Ziel wurde die Installation, Integration und Inbetriebnahme von MDSAT (Mobile Disposition, Survey and Advisory Tool), einem von CS.Hamburg eigens für den Erdbeerhof programmiertem Tool zur Erfassung und Auswertung aller betriebsrelevanter Daten, erklärt. Die Herangehensweise an ein komplexes Projekt ist simpel: Schritt für Schritt. Bei der Datenübermittlung bestand der größte Handlungsbedarf und bildete somit den Start. Alle darauffolgenden Projektschritte wurden priorisiert und modular aufeinander aufsetzend geplant und durchgeführt.

14 Mio.

Datensätze

aufgeteilt in 99 Tabellen zu

MySQL übertragen

108 T.

Zeilen

Programmiercode

in MDSAT Basic

384

Clients

von CS administriert

und gehostet

mehrwert

Mit der digitalen Abbildung der Geschäftsprozesse und der Integration jedes  Arbeitsschrittes in das Gesamtkonzept verzeichnet der Erdbeerhof eine signifikante Effizienzsteigerung der Logistik und des Verkaufs. Prognosen zum Kaufverhalten der Kundschaft nach Region ermöglichen der Disposition ressourcenschonender zu planen – das Personal und die Ware können der Nachfrage angepasst geplant und eingeteilt werden. Der Erdbeerhof erhält eine bessere Kontrolle über alle Verkaufsvorgänge. Das Verkaufspersonal kann auf kurzem Kommunikationsweg schnell mit Infos versorgt werden. Sowohl die Mitarbeiter der Verkaufsstände als auch in der Verwaltung können durch den Wegfall aufwendiger, manueller Datenpflege ihre Zeit auf wesentlichere Dinge verwenden. Dies trägt nicht zuletzt auch zu einer höheren Mitarbeiterzufriedenheit bei.

Weitere Projektdetails in unserer Success Story 

success story

herunterladen

steigern auch sie ihr wachstum!

cyber security

managed infrastructure

modern workplace

software development

digitalisierung. jetzt.